Herzlich Willkommen in der Lutherkirche
Zum Bleiben einladen - mit Christus Aufbrechen
Das Lutherhaus und die Kirche
Der Blick über die Gemeinde
Darum gehet hin in alle Welt ........
Lutherrose in der Kirche

Gestiftet von Fam. Wandtke anl. Verabschiedung zum 01.12.2014

Das Gemeindekonzept der Lutherkirche

Die Gemeinde der Lutherkirche Hof hat sich in den letzten zehn Jahren intensiv mit der Entwicklung und Fortführung eines Gemeindekonzepts, der Definitiion von klaren Zielen für die Gemeindearbeit und der grundsätzlichen Ausrichtung der Gemeinde beschäftigt.

Aus dem Missionsbefehl, den Jesus seinen Jüngern gegeben hat, aus vielen Gedanken, den Ergebnissen einer Umfrage in der Gemeinde und der bisherigen Gemeindearbeit wurde das Motto "Zum Bleiben einladen - mit Christus aufbrechen" geboren. Das Motto basiert auf zwei grundsätzlichen Ausrichtungen der Gemeinde: einerseits möchte sich die Gemeinde auf kirchendistanzierte Menschen konzentrieren und neue Wege gehen, die Menschen, die nichts oder nichts mehr mit Kirche anfangen können, zu erreichen; andererseits soll aber auch Bewährtes erhalten bleiben. Menschen, die Kirche lieben wie sie ist, sollen sich weiterhin wohl fühlen.

Deshalb will die Gemeinde sowohl Menschen, die noch außerhalb oder am Rande stehen, ansprechen und einladen, aber auch den Mitgliedern, die regelmäßig die Gemeinde besuchen, weiterhin eine Heimat bieten.

Die biblische Grundlage für unser Gemeindekonzept “Zum Bleiben einladen - mit Christus aufbrechen” liegt zum großen Teil im Missionsbefehl, den Jesus seiner Kirche gegeben hat: “Gehet hin in alle Welt und machet zu Jüngern alle Völker, taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe.” (Matthäus 28, 18). Dieser Auftrag Jesu umschließt einmal die Aufgabe, Menschen, die Jesus noch nicht kennen gelernt haben zu erreichen, ihnen von Jesus zu erzählen und sie zu einer eigenen Entscheidung anzuleiten. Gleichzeitig fordert dieses Bibelwort die Gemeinde aber auch auf, die Gemeinschaft der Gemeindeglieder untereinander zu pflegen, sie zu fördern, damit sie im Glauben wachsen können und ihnen die Möglichkeit zu geben gemäß ihren Gaben in der Gemeinde mitzuarbeiten. Die Menschen sollen in der Gemeinde Heimat finden und sich wohl fühlen. Somit finden sich die Aufträge des Missionsbefehls auch in unserem Gemeindekonzept wieder.