Herzlich Willkommen in der Lutherkirche
Zum Bleiben einladen - mit Christus Aufbrechen
Das Lutherhaus und die Kirche
Der Blick über die Gemeinde
Darum gehet hin in alle Welt ........
Lutherrose in der Kirche

Gestiftet von Fam. Wandtke anl. Verabschiedung zum 01.12.2014

Unsere Ziele

Basierend auf dem Gemeindemotto und dem zu Grunde liegenden Gemeindekonzept, wurden für die Gemeindearbeit konkrete Ziele definiert, an denen sich das Handeln der gesamten Gemeinde orientieren soll. Die folgende Grafik soll dazu dienen, diese Ziele zu verdeutlichen:

Die drei Säulen unterhalb des Gemeindemottos stehen für drei Zielgruppen mit unterschiedlicher Bindung zur Gemeinde. Für jede dieser drei Gruppen hat die Gemeinde verschiedene Angebote entwicklet, um sie mit der Botschaft des Evangeliums zu erreichen und auf dem persönlichen Weg des Glaubens zu begleiten. Jeder, ob er gerade neu dazu kommt oder schon lange dabei ist, soll seinen Platz in der Gemeinde finden und weiterwachsen können.

Die erste Gruppe von Menschen sind diejenigen, die noch außerhalb der Gemeinde stehen, evtl. zwar getauft und konfirmiert sind, aber außer einem gelegentlichen Gottesdienstbesuch an Festtagen keinen Bezug zur Gemeinde haben. Diesen Menschen möchte die Gemeidne bei sog. "niederschwelligen" Angeboten begegnen, die ihnen die Möglichkeit geben, auf unkomplizierte, einfache und ihrem Lebensumfeld entsprechende Weise mit der Gemeinde in Kontakt zu kommen, erste Erfahrungen zu sammeln und die Gemeinde, das Evangelium und den Glauben (neu) kennen zu lernen.

Die mittlere Säule symbolisiert die Menschen, die bereits in irgendeiner Weise Kontakt zur Gemeinde haben, z.B. Konfirmanden und ihre Eltern, unregelmäßige Gottesdienstbesucher, Angehörige von Mitarbeitern usw. Die Gemeinde sieht ihre Aufgabe für diese Gruppe darin, für sie die Liebe und die Gnade Gottes erfahrbar zu machen und ihnen zu zeigen, dass der Glaube an Jesus Christus ihnen ganz konkret in ihrem Leben helfen wird. Wir möchten sie ermutigen, ihr Leben Jesus Christus anzuvertrauen und ein aktives Mitglied der Gemeinde zu werden.

Die dritte Gruppe sind die Menschen, die sich bereits der Gemeinde zugehörig fühlen und z.B. regelmäßig Gottesdienste besuchen. Wir möchten diesen Menschen helfen, im Glauben zu wachsen, ihnen in der Gemeinde Heimat bieten und Geborgenheit vermitteln, und ihnen die Möglichkeit geben, mit ihren Gaben Gott zu dienen.